NEIN zur Abschaffung der Hacklerregelung!

NEIN zur Abschaffung der Hacklerregelung!

By FBP Redakteur 17. November 2020 0 Comments

Es grenzt an Zynismus, dass ein Studienabbrecher, welcher noch keinen Tag privatwirtschaftlicher Leistung erbracht hat, der Arbeiterschaft das Recht verwehren will nach 45 Jahren harter Arbeit abschlagfrei in die Pension zu gehen. Dies bedeutet, dass wer künftig nach 45 Jahren trotzdem den Ruhestand antritt erhält um 12,5% weniger Pension!

Diese Regierung und Politik tritt die Arbeiterschaft und die Bevölkerung täglich auf das neue mit Füßen! Man könnte nun auch sagen, dass die Covid-19 Krise und die damit verbundene Misswirtschaft der Bundesregierung nun auf dem Rücken der älteren Arbeitnehmer und kommender Generationen ausgetragen wird – dies ist nicht nur eine Mutmaßung, sondern die traurige Realität und die Folgen des Türkis – Grünen Machtrausches der über unserem Land tobt! Diese Regierung, angeführt durch die ÖVP ist der Totengräber unserer Wirtschaft, der Arbeiterschaft und des Mittelstandes! Der österreichische Arbeiter hat es satt ständig für Misspolitik und die Willkommenspolitik der EU diktierten ÖVP und ihrer Grünen Komplizen, zur Ader gelassen zu werden!Wir fordern für die österreichischen Arbeitnehmer eine Beibehaltung der Hacklerregelung und sogar noch eine Herabsetzung auf 40 Jahre in körperlich belastenden Berufen!

Die Arbeiterschaft und der Mittelstand ist der Motor dieses Landes ohne diesen stirbt unser Land!Nun sollte auch den dunkelsten schwarzen Seelen (ÖVP Wählern)ein Licht aufgehen und jeder sollte erkennen, wie wenig die Arbeiterschaft dieser Regierung und vorallem der ÖVP bedeutet!Es reicht! Genug ist genug Herr Kurz – um es in ihren Vokabeln auszudrücken!