SCHÄCHTVERBOT! OPFERFEST BEDEUTET JÄHRLICHE TIERQUÄLEREI!
Opferfest bedeutet Tierquälerei

SCHÄCHTVERBOT! OPFERFEST BEDEUTET JÄHRLICHE TIERQUÄLEREI!

Während Bundespräsident Van der Bellen, Kanzler Kurz und andere weltfremde Gestalten der Politiklandschaft, den Muslimen ein schönes Opferfest wünschen mussten landesweit tausende Tiere einen qualvollen und grausamen Tod durch Schächtung sterben!

Man stelle sich vor ein heimischer Bauer würde in seinem Hinterhof einem Tier ohne Betäubung die Kehle durchschneiden und es bei vollem Bewusstsein ausbluten lassen – Grüne würden laut aufschreien, Anzeige, Tierschutzvereine würden den Hof belagern …. Was ist das Tierwohl jedoch wert, wenn es sich um ein muslimisches Fest dreht – NICHTS!

Die linkslinken Grünen schweigen, denn ihre Ideologie ist dehnbar wie Kaugummi und Muslime und muslimische Traditionen für sie unantastbar – Heuchelei in Reinkultur!

Jährlich wiederholt sich dieses grausige Schauspiel und die Behörden und die Politik sieht dieser Barbarei tatenlos zu! Nach § 32 Tierschutzgesetz ist die Betäubung vor der Tötung durch Ausblutung zwingend – Ausnahme bei „rituellen“ Schlachtungen.

Es ist wiederum ein Paradebeispiel, für die Beugsamkeit der österreichischen Politik im Zusammenhang mit fremden Kulturen! Wer in unserem Land leben will hat sich an die Gegebenheiten und Gesetze zu halten und diese dürfen nicht Fremden angepasst werden! Es ist traurig und erschreckend, dass jährlich tausende Tiere in unserem Land auf grausamste Art und Weise sterben müssen, lediglich wegen des Gutmenschtums der vorherrschenden Politik!

Wir appellieren an die österreichischen Bauern – verkauft eure Tiere nicht zum Zwecke des Opferfestes, wenn ihr nicht wisst, wie die Schlachtung durchgeführt wird und wo und durch wen diese durchgeführt wird! Dies seid ihr euren Tieren schuldig, welche ihr aufgezogen habt!

Wir fordern ein strenges Verbot und härteste Strafen für Schächtungen und Tierquälerei im Zusammenhang mit dieser steinzeitlichen Perversion! Tierleid ist nicht rituell, sondern verabscheuenswürdig!