Auf dieser Seite finden Sie Vorlagen, als auch Rechtsauskünfte, welche Ihnen in der jetzigen Situation weiterhelfen können. Unsere Rechtsabteilung, bestehend aus 12 Anwälten, welche österreichweit arbeiten steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung und die Erstellung von Einsprüchen und Beschwerden, ist grundsätzlich für Mitglieder der FBP Österreich kostenlos. Sollten Kosten anfallen, welche auf Sie zurückfallen, werden unsere Juristen vorab mit Ihnen eine Absprache treffen. Grundsätzlich gibt es für Sie kein Risiko, alleinig eine garantierte Hilfestellung!

Um auch Bürgerinnen und Bürgern, welche nicht FBP Mitglieder sind, eine Rechtsberatung und Hilfestellung zu ermöglichen bieten wir dies für eine kleine Aufwandsentschädigung von € 40.- an. (Wenn sie Teilnehmer einer Versammlung der FBP waren entfällt diese Gebühr)


Ihr Problem – unser Auftrag!

Anzeigen und die Durchsetzung von verfassungs- und gesetzeswidrigen Maßnahmen, sind leider in unserem Land zum bitteren Alltag geworden. Viele Menschen wissen nicht mehr, wie sie aus dieser Flut an Anzeigen und Willkürgesetzen herauskommen und stecken den Kopf in den Sand. Bitte tun Sie genau dies nicht, sondern wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an unsere Rechtsabteilung oder nutzen Sie die Vorlagen, welche wir Ihnen online zur Verfügung stellen!

Direkt mit unseren Anwälten in Verbindung setzten:


Vorlagen:

Viele Dinge können Sie einfach und unkompliziert selbst beeinspruchen. Hierfür stellen wir Ihnen folgende Downloads zur Verfügung, welche Sie einfach für Ihren Fall anpassen können.

Vorlage Einspruch Anzeige Maske / Abstand:

Falls Sie die Beeinspruchung durch uns machen lassen wollen, müssen Sie uns bevollmächtigen (dies macht nur Sinn, wenn es sich um komplexere Fälle handelt) nutzen Sie dafür das folgende Dokument

Vorlage Vollmacht:


Gesetzeswidrigkeiten entlarvt

Der VfGH entlarvt regelmäßig Gesetzeswidrigkeiten dieser Bundesregierung und seit Anbeginn des Coronawahnsinns nimmt die Bundesregierung Gesetzes- und Verfassungsbruch billigend in Kauf, um ihre Politik, welche niedrige Beweggründe als Basis aufweist durchzusetzen.

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und verfolgen Sie die Gesetzesbrüche der Bundesregierung: